Meine erste Knopfleiste

Seit langem will ich mal eine Bluse nähen habe mich aber nicht so recht ran gewagt. Respekt vor Knopflöchern und dem sehr genauen arbeiten hat mich lange gehemmt. Allerdings wächst man mit seinen Aufgaben und im letzten Jahr habe ich einige Stücke genäht worauf ich nach wie vor stolz bin. Als ich dann im Stoffladen diesen schönen bunten Baumwollstoff reduziert sah hab ich mich einfach überwunden. Obwohl es ja immer riskant ist Stoff zu kaufen wenn das Töchterchen nicht dabei ist…

Ich hatte den Blusenschnitt von Lillesol&Pelle schon öfter im Hinterkopf da er den Kaufblusen die ich gerne trage sehr ähnelt. Und ich muss sagen sooo schlimm war es gar nicht…

IMG_0754IMG_0752 IMG_0753

Ok, das eine Knopfloch ist ein wenig verrutscht. Aber das ist kein Drama, finde ich. IMG_0755

Bei den Ärmeln habe ich mich dann kurz vor dem Ende dann doch gegen die Manschetten entschieden und stattdessen unten ein Gummi eingezogen. Finde ich besser und praktischer.

IMG_0756 IMG_0757

Das Kind hat nach dem ersten Tragen noch eine zweite bestellt, muss also gut sein.

Stoff: aus dem örtlichen Stoffladen
Schnitt: Blusenshirt von Lillesol & Pelle
Knöpfe: aus dem Fundus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *